Privacy Policy

RODO

 

Wer ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten?

Der Administrator, d. H. Die Stelle, die über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten entscheidet, ist die Firma "METPOL" Sylwia Nawrocka, Korytnica 12, 63-440 Raszków - der Eigentümer der unter www.metpol-cnc.pl verfügbaren Website

Wie können Sie uns kontaktieren, um weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten?

    Per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
    Per Post an folgende Adresse: Datenschutzbeauftragte "METPOL" Sylwia Nawrocka, Korytnica 12, 63-440 Raszków
    Per Telefon: +48 608 395 961 - Datenschutzbeauftragte "METPOL" Sylwia Nawrocka, Korytnica 12, 63-440 Raszków

Woher beziehen wir Ihre Daten?

Wir haben sie von Ihnen erhalten, wenn Sie ein Konto eingerichtet haben, telefonisch oder im Zusammenhang mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars auf www.metpol-cnc.pl

Was ist der Zweck und die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Metpol?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, da zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages Folgendes erforderlich ist:

    Erfüllung von Verträgen, die im Rahmen eines Kaufvertrags geschlossen wurden;
    Bearbeitung von Anfragen, die Sie an uns richten;
    Kontaktaufnahme mit Ihnen, auch zu Zwecken der Erbringung von Dienstleistungen.

Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten zu Steuer- und Buchhaltungszwecken zu verarbeiten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für die unten angegebenen Zwecke, basierend auf dem berechtigten Interesse von Metpol, nämlich:

    Durchführung von Handels- / Marketingaktivitäten für Sie, einschließlich Direktmarketing für Metpols eigene Dienstleistungen;
    Kontaktaufnahme mit Ihnen, auch zu Zwecken im Zusammenhang mit zulässigen Marketingaktivitäten, über verfügbare Kommunikationskanäle, insbesondere und mit Ihrer Zustimmung - per E-Mail und Telefon;
    Überwachen Ihrer Aktivität und aller anderen Benutzer, beispielsweise der Keyword-Suche, unter anderem im Hinblick auf die Funktionalität dieser Website oder Schätzen der Hauptinteressen und -bedürfnisse der Besucher;
    Inkasso; Durchführung von Gerichts-, Schieds- und Mediationsverfahren;
    Durchführung statistischer Analysen;
    Speicherung der Daten zu Archivierungszwecken und Gewährleistung der Rechenschaftspflicht (Nachweis der Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen).

Wenn Sie einverstanden sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

    Speichern von Daten in Cookies, Sammeln von Daten von Websites und mobilen Anwendungen;

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit auf die von Ihnen angegebene Weise widerrufen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen?

Wir fordern Sie auf, folgende personenbezogene Daten anzugeben, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag abschließen und ausführen zu können und Ihnen somit die Dienstleistung zu erbringen:

    Vor- und Nachname;
    E-Mail-Adresse.

Wenn Sie diese personenbezogenen Daten aus irgendeinem Grund nicht angeben, können wir Sie leider nicht kontaktieren, sodass Sie die Dienste von Metpol nicht nutzen können.

Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, können wir Sie auffordern, andere Daten anzugeben, die beispielsweise aus buchhalterischen oder steuerlichen Gründen erforderlich sind. Abgesehen von diesen Fällen ist die Angabe Ihrer Daten freiwillig.

Welche Rechte haben Sie gegenüber dem Unternehmen in Bezug auf die verarbeiteten Daten?

Wir garantieren die Einhaltung aller Ihrer Rechte gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung, d. H. Das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und zu löschen, ihre Verarbeitung einzuschränken, das Recht, sie zu übertragen, nicht automatisiert zu entscheiden, einschließlich Profilerstellung, sowie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen Ihre persönlichen Daten.

Sie können diese Rechte verwenden, wenn:

    in Bezug auf die Aufforderung zur Berichtigung von Daten: Sie werden feststellen, dass Ihre Daten falsch oder unvollständig sind;
    zur Aufforderung zur Löschung von Daten: Ihre Daten werden für die Zwecke, für die sie vom Unternehmen erhoben wurden, nicht mehr benötigt; Sie widerrufen Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung; Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer Daten; Ihre Daten werden rechtswidrig verarbeitet; Die Daten sollten gelöscht werden, um die sich aus dem Gesetz ergebende Verpflichtung zu erfüllen, oder die Daten sollten im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste, die dem Kind angeboten werden, gesammelt werden.
    in Bezug auf die Aufforderung zur Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie werden feststellen, dass Ihre Daten nicht korrekt sind - Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten für einen Zeitraum beantragen, in dem wir die Richtigkeit dieser Daten überprüfen können; Ihre Daten werden rechtswidrig verarbeitet, Sie möchten jedoch nicht, dass sie gelöscht werden. Wir benötigen Ihre Daten nicht mehr, aber Sie benötigen sie möglicherweise, um Ansprüche zu verteidigen oder geltend zu machen. oder Sie widersprechen der Verarbeitung von Daten - bis wir feststellen, ob rechtlich gerechtfertigte Gründe unserer Seite aufgrund des Widerspruchs Vorrang haben;
    in Bezug auf die Überweisungsanforderung